Heizungsoptimierung durch den Austausch alter Heizungspumpen

 

Laufzeit bis 31.12.2020

 Gefördert wird der Austausch von Heizungs- und Trinkwasserzirkulationspumpen gegen Hocheffizienzpumpen und die Durchführung des hydraulischen Abgleichs

 Auf Antrag erhalten private Hausbesitzer und Betreiber kommunaler und gewerblicher Gebäude bis zu 30 Prozent des Handwerkerrechnungsbetrags (für Pumpe und Installation) zurück

 Förderfähig sind nur vorgenommene Maßnahmen an Pumpen und Heizsystemen, die älter als 2 Jahre sind und die fachgerecht von einem SHK-Betrieb vorgenommen wurden

 

Erfahren Sie mehr unter: https://www.bafa.de/DE/Energie/Energieeffizienz/Heizungsoptimierung/heizungsoptimierung_node.html

Wir beraten Sie gerne.